Zwangsabgabe auf Sparguthaben

Zwangsabgabe

Zwangsabgabe auf Sparguthaben

Der Internationale Währungsfond (IWF) hat vorgeschlagen, die Eurostaaten sollen eine 10-prozentige Schulden-Steuer auf Sparguthaben (Zwangsabgabe auf Sparguthaben) erheben, um ihre Staatsschulden abzubauen. Dieser Vorschlag hatte bereits kurz nach der Veröffentlichung für Zustimmung bei deutschen Politikern gesorgt.

Die Bundesbank stimmt dem Vorschlag des IWF, dass die Staatsschulden mit einer entsprechenden Steuer abgebaut werden könnten, zu und hält eine solche einmalige Schuldensteuer für eine gute Idee – natürlich nur „im absoluten Notfall“, und natürlich nicht in „Deutschland“ – zumindest im Moment nicht (Quelle: Deutsche Wirtschafts Nachrichten vom 27.01.2014).

Wer auch nur ein bisschen zwischen den Zeilen lesen kann, weiß spätestens jetzt zwei Dinge. Der Notfall (siehe Griechenland) ist schon längst eingetreten und die Pläne für die Zwangsabgabe auf Sparguthaben – speziell für Deutschland – liegen schon fertig in der Schublade. Es ist nur noch eine Frage, wann und wie uns die Sache verkauft werden wird.

Ein pikantes Detail noch am Rande. Frau Christine Lagarde ist die geschäftsführende Direktorin des IWF. Der Vorschlag des IWF ist ja, dass die Sparguthaben, die aus bereits versteuerten Einnahmen gebildet wurden, nun noch zusätzlich einer Zwangsabgabe unterzogen werden sollen. Frau Lagarde verdient $ 551.700 pro Jahr, die sie nicht versteuern muss. Sie hat das Motto der Banken „Gewinne verprivatisieren – Verluste versozialisieren“ sehr gut verinnerlicht.

Angesichts der Tatsache, dass Banken zurzeit großflächig damit werben, 0,75 % Zinsen auf Sparguthaben zu geben, können wir Ihnen Wohnungen anbieten mit einer Rendite zwischen vier und fünf Prozent. Dazu besitzen die meisten Immobilien momentan ein gutes Wertzuwachspotential. So konnten wir kürzlich einige Eigentumswohnungen erneut vermitteln, die innerhalb der letzten 5 bis 6 Jahren Preissteigerungen von 30 bis 40 % hatten. Falls Sie Ihr Sparguthaben in Sicherheit bringen wollen, sind wir als Immobilienmakler gerne behilflich.

Stuttgart, April 2015

Die Spieler & Seeberger Immobilien GmbH

Spieler & Seeberger sind seit mehr als 25 Jahren im Großraum Stuttgart und Umgebung tätig. Durch Ihr einzigartiges Wertermittlungsverfahren und Ihren außergewöhnlichen Service sind Spieler & Seeberger nicht nur bei Stammkunden als der sympathische Qualitätsmakler bekannt, sondern erhielten zahlreiche Auszeichnungen in namhaften Magazinen, die diese Titulierung bestätigen. Mitunter wurde die Spieler & Seeberger Immobilien GmbH auf Platz 2 der besten Immobilienmakler Stuttgarts gewählt.

×

Rückruf vereinbaren

Fields marked with an * are required

Sie erreichen mich am besten:

Termin vereinbaren

Fields marked with an * are required

Sie erreichen uns am besten:


Gerne nehmen wir uns Zeit und bewerten Ihre Immobilie.

Wählen Sie Ihren Haustyp

Geben Sie die Wohnfläche und Grundstücksfläche an

Geben Sie Baujahr und letzte Modernisierung an

Welchen Ausstattungsstandard hat Ihre Immobilie?

Welche Ausstattung besitzt Ihre Immobilie?

Garten
Garage (auch TG)
Stellplatz
Einbauküche
Kamin
Unterkellert

Wie lautet die vollständige Adresse Ihrer Immobilie?

Wählen Sie Ihren Wohnungstyp

Wie groß ist die Wohnung und wieviel Zimmer sind vorhanden?

Geben Sie Baujahr und letzte Modernisierung an

Welchen Ausstattungsstandard hat Ihre Immobilie?

Welche Ausstattung besitzt Ihre Immobilie?

Garten
Garage (auch TG)
Stellplatz
Einbauküche
Balkon
Aufzug

Wie lautet die vollständige Adresse Ihrer Immobilie?

Ist das Grundstück bebaut oder unbebaut?

Wie groß ist das Grundstück?

Wie lautet die PLZ Ihrer Immobilie?